Apfel1 

Apfel2

In der  vorletzten Schulwoche durften die Kinder an der Aktion "Apfel Zitrone" der AUVA teilnhemen. Aufgabe war es, das Fahrverhalten der Autofahrer in Kirchberg am Wagram zu beurteilen und zu bewerten. Verhielten sich die Autofahrer korrekt, bekamen sie von den Kindern einen Apfel geschenkt. Wies das Fahrverhalten jedoch Mängel auf, bekam der Autofahrer eine Zitrone geschenkt. 

Die Kinder wurden dabei tatkräftig von Julia und ihrer Radarpistole unterstützt. 

Keine Sorge, die meisten Autofahrer fuhren vorbildhaft und wir konnten mehr Äpfel als Zitronen verteilen. :)

Vielen Dank der AUVA und auch der Polizei Kirchberg am Wagram für die gute Zusammenarbeit und Mithilfe!