Polizei1 Polizei2

Auch heuer findet wieder die Verkehrserziehung, durchgeführt von der Polizei Kirchberg am Wagram, statt. Die Kinder lernen dabei die Umgebung der Schule etwas besser kennen. Es wird geübt wie man einen Zebrastreifen richtig überquert oder wie man sich auf der Bushaltestelle richtig verhält. 

 

Vielen Dank an die Polizei Kirchberg für die gute Zusammenarbeit!

Musik1

Bei wunderbarem Herbstwetter verlegten die Klassen S2 und 4b ihren Musikunterricht kurzerhand ins Freie. 

Dort wurde, passend zur Jahreszeit, ein neues Herbstlied, einstudiert.

Kartoffel5

Schon während der Schulschließung im Frühling probierten die Kinder der 2c zuhause das Legen von Saatkartoffeln aus. Viele Pflanzen wuchsen kräftig und so gab es vor Schulbeginn schon die ersten leckeren Erdäpfelgerichte. Natürlich wurden die Erdäpfel auch in der Schule gekocht und verkostet. Besonders spannend waren dabei die beiden Sorten "Blaue Anneliese" und "Heiderot", denn diese ERdäpfel sind blau/ lila bzw. rosa. 

Die 2c ließ sich die Erdäpfel gut schmecken! 

 

zu den Fotos 

Pause2

Die 2a verbringt, wie alle anderen Klassen, ihre Pause im Freien. Nicht nur wie hier bei Schönwetter, sondern auch bei nicht so sonnigem Wetter, verbringen wir die Pause alle gerne im Freien. 

Wie es so schön heißt: "Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung!" :)

 

zu den Fotos 

Bus21

Die Klassen 2a und 3a nahmen an der Aktion "Meine Busschule" der AUVA teil. Am Freitag vorige Woche war das Team der AUVA mit den beiden Handpuppen Maxi und Lena bei uns zu Besuch. Mit der Aktion soll Unfällen im Schulbus, an der Haltestelle und auf dem Weg dorthin vorgebeugt werden. Durch praktische Beispiele, wie zum Beispiel einer Notbremsung des Busfahrers, wurden uns verschiedene Gefahrensituationen sehr anschaulich bewusst gemacht.

 

zu den Fotos 

1b1

Unsere Schulanfänger arbeiten jeden Tag sehr fleißig und konzentriert. Die ersten Schulwochen haben sie schon bravourös gemeistert. Da sollte man sich natürlich auch gut stärken. Mit der mitgebrachten Jause und der Schulmilch klappt das wunderbar. 

Habt weiterhin ganz viel Spaß und Freude in der Schule! 

 

zu den Fotos 

StartHP

Liebe Eltern, liebe Kinder!

 

Das Team der VS/ASO Kirchberg am Wagram wünscht Ihnen und Ihren Familien einen schönen und vor allem erholsamen Sommer!

 

Die Direktion ist ab sofort bis einschließlich 1.September nur per E-Mail zu erreichen. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Von Mittwoch, 2.September bis Freitag, 4.September ist die Direktion immer von 9 bis 12 Uhr besetzt. 

 

Wir sehen uns gut erholt im September wieder. 

 

 

Raika7

Auch heuer durften wir uns wieder am Malwettberwerb der Raiffeisenbank Kirchberg am Wagram beteiligen. Das Thema in diesem Jahr war "Glück ist..." Die Kinder waren, wie jedes Jahr, sofort mit viel Eifer und Freude und vor allem viel Kreativität bei der Sache. Es wurde besprochen, was denn Glück alles sein oder bedeuten kann. Da das Schuljahr schon lang war und sich viele Kinder schon auf die Ferien und den Urlaub freuten, war der bevorstehende Urlaub ein oft gewähltes Thema. 

Natürlich wurden auch heuer wieder Gewinner gekürt. 

Alle Gewinner bekamen wieder tolle Geschenke. Die Übergabe der Geschenke übernahmen dieses Jahr, auf Grund der Covid-19 Maßnahmen, die Klassenlehrerinnen. 

Wir gratulieren allen Kindern, die gewonnen haben sehr herzlich. 

 

zu den Bildern 

 

Heim9

Zum zweiten Schulstart des Jahres, am 18.Mai wurden die Kinder der VS/ ASO Kirchberg mit einem riesigen Korb an Süßigkeiten, Obst und Getränken überrascht. Gesponsert hat den Korb das Pflegezentrum Langenlois, als Dank für all die tollen Zeichnungen, Briefe und Basteleien, die die Kinder der VS/ ASO Kirchberg während der Zeit zu Hause an die Bewohnerinnen und Bewohner geschickt haben. 

VIELEN DANK für die tolle Überraschung!!!

 

P.S. Es können ja natürlich weiterhin Briefe, etc an das Pflegeheim geschickt werden! :) 

 

zu den Bildern 

Liebe Eltern/ liebe Kinder!

 

Ab dem 3.Juni 2020 besteht KEINE Verpflichtung mehr, im Schulgebäude/ am Schulgelände

einen Mund - Nasen - Schutz (MNS) zu tragen.

 

Freiwillig kann der Mund - Nasen - Schutz natürlich weiterhin verwendet werden.