Die Stabpuppen wurden unter der Leitung von Dipl.Päd. Martha Garzon gebastelt. Die intensive Arbeit hat sich gelohnt.

 

 

zum Fotoalbum

 

Merken

Am 5. April fand unser Frühlingsatelier statt. Die Kinder konnten zwischen 13 Ateliers wählen. Die Schwerpunkte waren wieder breit gestreut. Im Mittelpunkt stand aber das Thema Frühling. So wurden z.B.: Striezel gebacken, Instrumente aus Müll gebastelt, Ostereier bemalt, Osterhasen gebastelt, es wurde auch ein Insekten-Rap gelernt, gefilzt und vieles mehr. Drei Gruppen machten sich auch im Freien auf die Spuren des Frühlings.

 

 

zu weiteren Bildern

Merken

Merken

Merken

Merken

Am 5. April 2017 waren beide Gruppen unseres Schulchores in Grafenwörth, um am Bezirksjugendsingen teilzunehmen. Unter der Leitung von Dipl.Päd. Ulla King sangen die Kinder mit Begeisterung "Die alte Moorhexe" und "Kikeriki" und bekamen dafür einen tollen Applaus. Vielen Dank an Frau Hellmer für die Begleitung und an die Gemeinde für die Übernahme der Buskosten.

bezirksjugendsingen1 8

Merken

Die Kinder der dritten Klassen versuchten sich als Designer und gestalteten ihr eigenes Zimmer.

Hier geht es zu weiteren Bildern.

Merken

Merken

Merken

Merken

 

Jetzt gibt es zwar schon frühlingshafte Temperaturen, doch ein besonderes Highlight im Februar war die Turnstunde im Schnee.
Die Kinder der beiden zweiten Klassen waren zum Rodeln im Auffangbecken.

 

 

Hier geht es zu weiteren Bildern.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Die Karenzzeit von VD Alexandra Brunner hat schon begonnen und so wird unsere Schule für die nächsten Jahre von
Dipl.-Päd. Klaus Kettinger, BEd geleitet. Das Büro unseres neuen Leiters befindet sich im ersten Stock der neuen Mittelschule. Die telefonische und schriftliche Erreichbarkeit bleiben unverändert bestehen.

 20170302 103129

Am 2.März machten sich 110 Kinder, 6 Lehrpersonen und viele engagierte Eltern auf den Weg ins Schigebiet Hochkar.

Nach der langen Busfahrt waren die Kinder schon sehr gespannt was sie dort erwarten würde. Einige standen an diesem Tag zum ersten Mal auf Schiern und verbrachten den Tag am Zauberberg, der auch einen eigenen Zauberteppich hatte, der die Kinder immer wieder gut auf den Hügel hinauf brachte. Die anderen Kinder wurden in Gruppen eingeteilt und starteten dann sofort mit ihren Schilehrern in den Tag. Beim Mittagessen trafen sich alle im "Almgasthof" und wir wurden dort wirklich toll bewirtet.

Leider war der Tag viel zu schnell zu Ende und wir mussten wieder die Heimfahrt antreten.

Ganz herzlich bedanken, wollen wir uns natürlich bei allen Eltern, die sich Zeit genommen haben und weiters natürlich auch bei der Schischule "JoSchi" für den wunderbar organisierten und druchgeführten Schitag am Hochkar.

 

Hier geht es zu den Bildern.

Merken

Merken

jongleur2017 01 8

Am 14.Februar besuchte uns ein Jongleur. In der ersten Stunden durften alle Kinder an einer Jongliershow teilnehmen und die Künste des Jongleurs bestaunen. In den weiteren Stunden durften alle Klassen ihr Jongliertalent selbst ausprobieren. Neben Tüchern, Diabolos und dem Jonglieren mit Tellern, konnten die Kinder auch ihre Koordination mit verschiedenen Bällen und anderen Materialien unter Beweis stellen.

Wir möchten uns sehr herzlich bei unserem sehr netten und engagierten Jongleur bedanken. Es war ein wirklich toller Vormittag.

 

Hier geht es zu den Bildern.

Am 5.12. 2016 war der Nikolaus bei uns zu Besuch. Wir bedanken uns beim Elternverein für die leckeren Nikoläuse aus Germ

test1